2. Männermannschaft - Berichte

Niederlage im letzten Saisonspiel

Veröffentlicht von pm (paule) am 30.04.2018
Berichte >> Berichte 2. Mannschaft

Handball  Männer, Verbandsklasse - Staffel II: Das letzte Spiel der Saison 2017/18 mussten die Handballer der HSG Oppurg/Krölpa II auswärts in Neuhaus bestreiten. Trotz ansprechender Leistung steht am Ende eine 27:21-Niederlage, weil man zu viele gute Torgelegenheiten hat liegenlassen.

HSC Neuhaus – HSG Oppurg/Krölpa II 27:21 (13:10)

Neuhaus/Oppurg/Krölpa. Zum letzten Spiel der Handballsaison 2017/18 ging es für die HSG-Reserve nochmal auf Auswärtsfahrt. Die Reise ging mit wieder einmal recht dünner Personaldecke an den Rennsteig zum HSC Neuhaus. Nach dem man in den beiden letzten Spielen zuvor weit unter den eigenen Möglichkeiten geblieben war, hieß es nun sich mit einer ordentlichen Leistung in die Sommerpause zu verabschieden.

Doch der Spielbeginn verhieß zunächst nichts Gutes, die ersten drei Treffer der Partie gehörten den Gastgebern. In der Folge stabilisierte sich die HSG-Abwehr und auch im Angriff kam man nun öfter erfolgreich zum Abschluss. So hielten die Gäste den Anschluss von ein bis zwei Toren fast über die gesamte erste Halbzeit. Beim Stand von 13:10 wurden schließlich die Seiten gewechselt.

Auch der Beginn der zweiten Spielhälfte verlief zunächst ausgeglichen und so hatte der Rückstand von drei Treffern bis zum 16:13 Bestand. Erste jetzt schlichen sich vermehrt wieder Fehler auf Seiten der HSG II ein, so dass Neuhaus den Vorsprung weiter ausbauen konnte. Zu lange brauchte die Sieben der Gäste nach verletzungsbedingten Wechseln die gewohnte Stabilität in der Abwehr wieder zu finden. Vor allem durch einen gut aufgelegten Torhüter Maik Geißler wuchs der Rückstand in dieser Phase des Spiels jedoch nicht zu weit an. Zum Ende der Partie war man dann auch endlich wieder im Angriff erfolgreich, beim Stand von 27:21 ertönte schließlich der Schlusspfiff.

Im Vergleich zu den letzten Spielen war schon eine Leistungssteigerung zu erkennen, dennoch waren es die eigenen Fehler der HSG-Reserve, vor allem im Torabschluss, die am Ende ein noch besseres Ergebnis verhinderten. Mit dieser Niederlage geht es nun in die Sommerpause, um da neue Kraft zu schöpfen, damit man im September zu Beginn der neuen Saison wieder voll motiviert angreifen kann.

Oppurg/KrölpaMaik Geißler (Tor), Max Müller (Tor) Fabian Schmidt (4), Paul Müller (4 / 1x7m), Tobias Gruner (5), Nico Facius, David Fleck (2), Ronny Luthardt (5) und Rick Polzin (1).

Autor: Paul Müller

Zuletzt geändert am: 30.04.2018 um 16:41

Zurück