2. Männermannschaft - Berichte

Saisonrückblick - HSG Oppurg/Krölpa II

Veröffentlicht von pm (paule) am 21.07.2020
Berichte >> Berichte 2. Mannschaft

Handball Männer, Verbandsklasse - Staffel I: In der Handballsaison 2019/20 gab es für die HSG Krölpa/Oppurg II leider mehr Schatten als Licht. Schlussendlich konnte man die ganze Saison über keine einzige Partie gewinnen und war am Ende wohl auch froh, dass die Spielzeit aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig abgebrochen wurde.

Oppurg/Krölpa. Das Handballjahr 2019/20 stand für die HSG-Reserve unter keinem guten Stern. Man spielte das zweite Mal in Folge in der doch recht ausgeglichenen Verbandsklasse Staffel I, d.h. die Auswärtsfahrten gingen ausschließlich in den Ostthüringer Raum. Während man in der voran gegangenen Spielzeit doch den ein oder anderen Akzent auch gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel setzen konnte, gelang das in dieser Spielzeit absolut nicht.

So gingen alle Spiele der Saison mit negativem Ergebnis zu Ende, am ehesten war man noch beim Heimspiel gegen die zweite Vertretung aus Weimar an einem möglichen Erfolgserlebnis dran. Am Ende verlor man unglücklich mit zwei Toren. Doch zu keiner Zeit konnte die Mannschaft an die zum Teil gezeigten Leistungen der Vorsaison anknüpfen. Auch der dort begonnene Trend der Eingliederung von Jugendspielern konnte im abgelaufenen Spieljahr nicht wie so gewünscht fortgesetzt werden.

Die für sie letzte Partie der Saison bestritt die Mannschaft, wie so oft mit sehr dünner Personaldecke, bereits Anfang März in Ronneburg. Schon zu diesem Zeitpunkt war nur eingeschränkter Trainingsbetrieb aufgrund von Hallensperrungen der sich anbahnenden Corona-Pandemie möglich. Am Wochenende darauf wurde dann der Spielbetrieb seitens des Thüringer Handball-Verbandes zunächst vorübergehend eingestellt und Ende April dann die Saison 2019/20 endgültig abgebrochen.

Auch wenn zum Zeitpunkt des Abbruchs noch drei Heimspiele ausstanden, in denen sicher noch das ein oder andere Erfolgserlebnis möglich gewesen wäre, war man am Ende doch eher froh, dass die verkorkste Spielzeit 2019/20 vorzeitig beendet worden ist. Somit bleibt nun die Hoffnung im Herbst den Spielbetrieb, dann auch erfolgreicher, wieder aufnehmen zu können.

In der Abschlusstabelle, die mittels einer Quotientenregelung aus allen drei Staffeln der Verbandsklasse gebildet wurde, belegt die HSG Oppurg/Krölpa II den vorletzten Tabellenplatz.

Beste Torschützen: Tim Apel (39), Marcel Ehrhardt (34), Paul Müller (21), David Fleck (16), Tobias Gruner (15), Maurice Barrall (15), Nico Facius (11), Roberto Blöthner (10), Patrik Herzog (8), Ronny Luthardt (4), Martin Jobst (3).

Mannschaftsstatistik:

  Insgesamt pro Spiel
Tore 178 22,25
7m-Versuche 31 3,88
7m-Tore 19 2,38
7m-Trefferquote 61,29% -
1. Zeitstrafen 21 2,63
2. Zeitstrafen 5 0,63
3. Zeitstrafen 0 0
Zeitstrafen gesamt 26 3,25
Gelbe Karten 22 2,75
Rote Karten 3 0,38
Zuschauer 397 49,63

 

Autor: Paul Müller

Zuletzt geändert am: 23.07.2020 um 18:50

Zurück